Schornsteinfegermeisterbetrieb

R  A  L  F     B  O  D  E
Ihr- Hamburger - Schornsteinfegermeisterbetrieb

Geprüfter Gebäudeenergieberater  (HWK) Energieberatung  -  Luftdichtheitsmessung
                                     
 Ihr  Partner  für  Umwelt  Energie & Sicherheit


R A L F B O D E
Hamburger Schornsteinfegermeisterbetrieb
Cuxhavener Str. 392
21149 Hamburg
Deutschland

Telefon:
+49 15775371280
Telefax:
+49 4169 909931
Mobil:
+4915775371280
E-Mail:



Energienews


16.06.2014

dena-Wettbewerb für die öffentliche Hand: Bis 14. Juli bewerben

Die Gewinner des Wettbewerbs „Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen – Gute Beispiele 2014“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) erhalten ein Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro und die Auszeichnung als „Vorreiter für Energieeffizienz“.

Gesucht sind erfolgreich umgesetzte Energieeffizienzprojekte, beispielsweise von staatlichen Museen, Universitäten, Landratsämtern, Rathäusern, Schulen oder aus dem Bereich der kommunalen Straßenbeleuchtung. Neben Gemeinden, Städten, Landkreisen sowie Landes- und Bundesbehörden können sich auch kommunale, landes- und bundeseigene Unternehmen noch bis zum 14. Juli 2014 bewerben. Die Preisverleihung findet im Rahmen des dena-Energieeffizienzkongresses am 11. und 12. November 2014 in Berlin statt.

Mit dem Wettbewerb, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, will die dena auf erfolgreiche Energieeffizienzprojekte aufmerksam machen und deren Bedeutung für den öffentlichen Sektor betonen. Er findet in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund statt. Für eine Qualifikation muss das Projekt Endenergieeinsparungen erreicht haben und bereits evaluiert sein. Teilnehmen können öffentliche Einrichtungen jeder Größe, die zu mindestens zwei Dritteln in öffentlicher Hand sind.

Neben der Chance auf ein Preisgeld werden alle eingereichten Projekte das Label „Good Practice Energieeffizienz“ der dena erhalten, sofern sie die Anforderungen des Labels erfüllen und unabhängig davon, ob sie zu den Gewinnern des Wettbewerbs zählen. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zum Good-Practice-Label unter www.energieeffizienz-online.info




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater