Schornsteinfegermeisterbetrieb

R  A  L  F     B  O  D  E
Ihr- Hamburger - Schornsteinfegermeisterbetrieb

Geprüfter Gebäudeenergieberater  (HWK) Energieberatung  -  Luftdichtheitsmessung
                                     
 Ihr  Partner  für  Umwelt  Energie & Sicherheit


R A L F B O D E
Hamburger Schornsteinfegermeisterbetrieb
Cuxhavener Str. 392
21149 Hamburg
Deutschland

Telefon:
+49 15775371280
Telefax:
+49 4169 909931
Mobil:
+4915775371280
E-Mail:



Energienews


26.09.2011

Stromanbieterwechsel: Ländliche Regionen liegen vorn

Das unabhängige Verbraucherportal Verivox hat die Anzahl der Stromanbieterwechsel im Jahr 2011 nach Regionen verglichen.

Das Ergebnis: Die Wechselquoten sind auf dem Land durchschnittlich 54 Prozent höher als in der Stadt. Die Gründe dafür sind das höhere Preisniveau der ländlichen Grundversorger und die größere Auswahl an Stromanbietern.

„In der Vergangenheit galten städtische Ballungszentren als die Orte, in denen am häufigsten der Stromversorger gewechselt wird. Viele neuere Stromanbieter haben ihre Werbeaktivitäten entsprechend auf diese Bereiche konzentriert“, so Peter Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox. „Unsere Analyse zeigt jedoch, dass das Bild vom wechselfreudigen Großstädter nicht mehr ganz der Wirklichkeit entspricht.“

Deutliche Unterschiede zwischen Stadt und Land

Für die Analyse wurden die deutschen Postleitzahlengebiete nach Fläche und Einwohnerzahl gewichtet und auf die Anzahl der Stromanbieterwechsel über Verivox im Jahr 2011 hin untersucht. Die ländlichen Regionen liegen trotz saisonaler Schwankungen in jedem Monat deutlich vor den städtischen Gebieten. Der Unterschied liegt in den einzelnen Monaten zwischen 30 und 77 Prozent, im Durchschnitt beträgt er 54 Prozent.

Höhere Preise und größere Auswahl auf dem Land

Ein Grund für das unterschiedliche Wechselverhalten ist das Preisniveau der örtlichen Grundversorger. In ländlichen Gebieten bezahlt ein Haushalt mit 4.000 kWh Jahresverbrauch im Grundversorgungstarif durchschnittlich 1.054 Euro, in städtischen Bereichen liegt dieser Wert bei 1.010 Euro.

Bei den günstigsten Tarifen der örtlichen Grundversorger zeigt sich ein ähnliches Bild. Auf dem Land betragen die Kosten hier 987 Euro, in städtischen Gebieten sind es lediglich 933 Euro.

Eine weitere Ursache für die erhöhte Wechselfreudigkeit in ländlichen Gegenden kann die höhere Anzahl der möglichen Stromanbieter sein. In städtischen Regionen sind bundesweit durchschnittlich 86 Stromanbieter pro Postleitzahlengebiet verfügbar. Auf dem Land kann im Durchschnitt zwischen 94 Anbietern ausgewählt werden.

„Die größere Auswahl von Anbietern wirkt sich positiv auf den Wettbewerb aus und macht den Wechsel für die Verbraucher interessanter“, so das Fazit des Energieexperten Reese.

Methodik

Im Rahmen der Erhebung wurden alle Postleitzahlen mit einer Bevölkerungsdichte von über 1.000 Einwohnern/km² und einem Flächenanteil von über 50 Prozent an einer Kommune mit über 50.000 Einwohnern als „städtische Region“ definiert. Alle Postleitzahlen mit einer Bevölkerungsdichte von unter 1.000 Einwohner/km² und vollem Flächenanteil an Kommunen unter 30.000 Einwohnern wurden als „ländliche Region“ festgelegt. Postleitzahlen, die nicht in diese beiden Gruppen fallen, wurden nicht berücksichtigt.

Hintergrundinformationen

Preisunterschiede Stadt/Land

http://www.verivox.de/nachrichten/strompreis-laendliche-regionen-zahlen-mehr-78798.aspx



Stromvergleich

http://www.verivox.de/stromvergleich/



Stromanbieterwechsel

http://www.verivox.de/ratgeber/stromanbieterwechsel-25263.aspx

 

 




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater