Schornsteinfegermeisterbetrieb

R  A  L  F     B  O  D  E
Ihr- Hamburger - Schornsteinfegermeisterbetrieb

Geprüfter Gebäudeenergieberater  (HWK) Energieberatung  -  Luftdichtheitsmessung
                                     
 Ihr  Partner  für  Umwelt  Energie & Sicherheit


R A L F B O D E
Hamburger Schornsteinfegermeisterbetrieb
Cuxhavener Str. 392
21149 Hamburg
Deutschland

Telefon:
+49 15775371280
Telefax:
+49 4169 909931
Mobil:
+4915775371280
E-Mail:



Energienews


27.02.2012

Qualitätssicherung im Passivhaus - das Handwerk ist im Boot

Vom 23. bis 25. Januar 2012 fand in Traunstein die weltweit erste Weiterbildung zum „Zertifizierten PassivhausHandwerker“ des Passivhaus Instituts statt.

Nachdem das Passivhaus Institut schon 2007 die Weiterbildung zum „Zertifizierten PassivhausPlaner“ einführte, die mittlerweile bereits ca. 2.000 qualifizierte Planer hervorbrachte, bietet der „Zertifizierte PassivhausHandwerker“ nun ein geeignetes Qualifizierungsangebot für Bauschaffende.


Die dreitägige Weiterbildung, die mit der Prüfung zum „Zertifizierten PassivhausHandwerker“ endet, verfolgt das Ziel, Fachhandwerkern durch die Vermittlung bauphysikalischer und gebäudethermischer Grundlagen die Grundzusammenhänge beim Bau von Passivhäusern nahe zu bringen und qualitativ hochwertige Ausführungen zu gewährleisten. “Das setzt Energien frei - nicht nur bei der künftig sichereren Umsetzung, sondern auch bei zahlreichen zu erwartenden weiterführenden Ideen zur noch besseren und zuverlässigeren Ausführung - niemand kann das letztlich besser als die Praktiker selbst“, so Prof. Dr. Wolfgang Feist, Leiter des Passivhaus Instituts, zum erfolgreichen Start der Veranstaltung.


An der Pilotveranstaltung im Bildungszentrum der Handwerkskammer in Traunstein,
veranstaltet vom Passivhauskreis Rosenheim Traunstein e.V., nahmen insgesamt 18 Fachhandwerker, darunter Zimmerleute, Fensterbauer und Elektriker teil, die engagiert den Kursinhalten folgten und auch alle die Prüfung mit sehr gutem Erfolg abschlossen. Franz Freundorfer, Geschäftsführer des Passivhauskreises Rosenheim Traunstein e.V., war ganz begeistert von der hohen Motivation der Teilnehmer: „Ein großer Teil trug ein selbst erschlossenes, mit zahlreichen Markierungen versehenes Skriptum mit zur Prüfung.“. Prof. Dr. Wolfgang Feist fühlte sich bestätigt durch diese Entwicklung: „Ganz offensichtlich ist es für die Teilnehmer motivierend, dass sie bei der Umsetzung eine wesentliche und verantwortliche Rolle spielen und dass dies ernst genommen wird. Genau so muss es sein!“.


Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Traunstein, zu der u.a. auch der Oberbürgermeister Manfred Kösterke und MdL Klaus Steiner erwartet werden, wird Prof. Dr. Wolfgang Feist am 27.02.2012 persönlich die Zertifikate an die Absolventen übergeben. Bei dieser Gelegenheit wird auch die Zertifikatsübergabe an Lebensraum Holz, Mitglied im Passivhauskreis, für ihr passivhaustaugliches Wand- und Bausystem vorgenommen. Sehr erfreulich, denn schließlich erweitert jedes Produktzertifikat die Vielfalt der energieeffizienten Komponenten und leistet seinen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung.


Weitere Informationen über die Weiterbildung sowie in Kürze eine Liste der „Zertifizierten PassivhausHandwerker“ finden Sie unter www.passivhaus-handwerk.de/




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater