Schornsteinfegermeisterbetrieb

R  A  L  F     B  O  D  E
Ihr- Hamburger - Schornsteinfegermeisterbetrieb

Geprüfter Gebäudeenergieberater  (HWK) Energieberatung  -  Luftdichtheitsmessung
                                     
 Ihr  Partner  für  Umwelt  Energie & Sicherheit


R A L F B O D E
Hamburger Schornsteinfegermeisterbetrieb
Cuxhavener Str. 392
21149 Hamburg
Deutschland

Telefon:
+49 15775371280
Telefax:
+49 4169 909931
Mobil:
+4915775371280
E-Mail:



Energienews


02.07.2014

Landesenergieagentur KEA feiert Jubiläum

Am 1. Juli 2014 hat die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Festakt in Karlsruhe gefeiert.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Umweltminister Franz Untersteller sowie die Lörracher Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm gratulierten der Landesenergieagentur zu ihrer erfolgreichen Arbeit und sprachen über die aktuellen Herausforderungen der Energiewende im Land. KEA-Geschäftsführer Volker Kienzlen betonte die wirtschaftlichen, versorgungspolitischen und ökologischen Vorteile des Klimaschutzes und forderte noch mehr Anstrengungen von Politik und Wirtschaft. Die Landesenergieagentur berät als unabhängiger Dienstleister Städte, Gemeinden, Landkreise, Unternehmen und Ministerien zu Möglichkeiten der Energieeinsparung, effizienter Energienutzung und zu erneuerbaren Energien.

„Von der effizienten Arbeit der KEA profitieren Kreise und Kommunen sowie Unternehmen und die Bürgerschaft gleichermaßen. Auch für die Landesregierung ist die Agentur ein wichtiger Partner bei der Umsetzung ihrer energiepolitischen Vorhaben“, so Ministerpräsident Kretschmann. „Mit dem gebündelten Sachverstand und der starken wissenschaftlichen Vernetzung trägt die KEA dazu bei, Baden-Württemberg dem Ziel eines umfassenden Klimaschutzes Schritt für Schritt näher zu bringen.“

Umweltminister Franz Untersteller hob hervor: „Ob Klimaschutzkonzepte oder Contracting, European Energy Award oder Förderprogramme – mit der KEA haben das Land, die Kommunen und Unternehmen einen kompetenten Ansprechpartner an der Seite, auf den wir uns auch künftig verlassen.“

KEA-Geschäftsführer Volker Kienzlen erinnerte an die erreichten Erfolge und noch nicht gelösten Aufgaben. „Die Energiewende wird uns auch in den kommenden Jahren noch viel Arbeit bescheren. Vor allem im Wärmebereich liegt ein weiter Weg vor uns. Bei der Energieeffizienz im Gebäudesektor können wir noch große Potenziale erschließen.“

Die KEA wurde 1994 auf Initiative der damaligen Großen Koalition gegründet. Umweltminister Harald B. Schäfer forcierte die Einrichtung einer landesweit tätigen Energieagentur. 20 Jahre später arbeiten über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Klimaschutz und die Energiewende, über 1.000 Projekte wurden umgesetzt, viele Hunderte Kommunen betreut.

Die KEA ist ein unabhängiger Dienstleister und Vordenker rund um die Themen Energieeinsparung und erneuerbare Energien – vom Land fürs Land. Sie erhält keine institutionelle Finanzierung, sondern finanziert sich ausschließlich durch ihre Leistungen, die sie für die öffentliche Hand, für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Handwerk und Planer erbringt. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bioenergie und Nahwärme, Contracting, Energie- und Klimaschutzkonzepte, kommunales und betriebliches Energiemanagement sowie Grundsatzfragen und Förderprogramme.
www.kea-bw.de



mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater